Archiv für den Autor: rheinmain

Strompreise in Aschaffenburg steigen weiter?

Die Lebenshaltungskosten in Deutschland werden von Tag zu Tag teuer und wie immer trifft es die hart arbeitende Mittelschicht. Angefangen bei der Inflation, welche unser Geld sowieso schon auffrisst, bis hin zu ständig steigenden Strompreisen.

Ich kann einfach mal ein bisschen aus meinem eignen Leben erzählen, dies verdeutlicht die Situation eigentlich am besten. Von vor ein paar Jahren habe ich 500€ für meine Miete gezahlt und dann noch einmal 150€ an Nebenkosten! Der Strom ist an dieser Stelle von mit eingerechnet. Heute zahle ich für die Nebenkosten bereits 210€ und ich denke das es in diesem Tempo auch weiter gehen wird.

Bei einer näheren Betrachtung hat sich ergeben das in meinem Fall die Stromkosten für den horrenden Anstieg verantwortlich waren. Doch bei diesem Spiel wollte ich nicht länger mitmachen und habe die folgenden Maßnahmen eingeleitet:

  • Umstellung aller Lampen im Haushalt auf LED

  • Wechel des Stromanbieters über http://www.maingau-energie.de/stromrechner

  • Aktives Stromsparen durch z.B. Lampen nur anmachen wenn wirklich benötigt oder auch das Trocknen der Wäsche auf dem Balkon, wenn die Sonne scheint.

Und die Kosten gingen runter!

Ok, noch kann ich es nicht wirklich sagen, aber mein Stromzähler scheint sich um einiges weniger zu drehen, als es dieser noch vor einigen Wochen getan hat. Ich sehen jetzt der nächsten Nebenkostenabrechnung sehr entspannt Gegenüber, nein, ich freue mich sogar darauf.

Ich hoffe das ich durch meine kleinen Tipps Ihnen einen Blick in meinen Alltag gewähren konnte und das man gegen steigende Kosten auch immer etwas unternehmen kann.